Menü

Mobilität

Elektromobilität bewegt – sowohl die Stadtwerke Diez als auch immer mehr Firmen und Kommunen denken darüber nach, in Ihrem Fuhrpark auch elektrisch betriebene Autos einzusetzen. 

e-Golf im Fuhrpark der Stadtwerke Diez

Der neue VW e-Golf der Stadtwerke Diez unterscheidet sich optisch von herkömmlichen Golfs nur durch seine auffällige Gestaltung. Das Fahrzeug ist bewusst ein Hingucker, um auf die Vorteile seiner zukunftsweisenden Technik hinzuweisen.  E-Mobile schonen die Umwelt, sind leise, genießen Steuervorteile und glänzen durch geringere Betriebskosten. 

„Das rein elektrisch betriebene Auto soll intensiv von unseren Mitarbeitern genutzt werden“, kündigte Peter Keßler (Geschäftsfüher der Stadtwerke Diez) bei der Inbetriebnahme an. Die Nutzung des Autos für Dienstfahrten in und um Diez habe laut Peter Keßler einen positiven Doppeleffekt: Zum einen werde die Umwelt geschont, zum anderen für mehr Elektromobilität geworben. 

150 km Reichweite

Das Fahren mit dem neuen e-Golf macht einfach Spaß. Die Bedienung ist leicht und mit einer Spitzengeschwindigkeit von 140 km/h kann sich der Wagen durchaus sehen lassen. Da die Energie sofort einsetzt, erreicht er in Sekundenschnelle hohe Geschwindigkeiten. Die Reichweite liegt pro Aufladung bei rund 150 Kilometer – damit eignet er sich besonders für Berufspendler. Der Kraftstoffverbrauch ist mit rund 3,40 Euro Stromkosten pro 100 Kilometer sehr niedrig. Auch in Komfort und Ausstattung ist der e-Golf von einem Benziner oder der Dieselvariante nicht zu unterscheiden.

Tanken wird kostenpflichtig – aber mit vielen Vorteilen

Ab Januar 2018 wird das Tanken an E-Ladestationen in Diez und Limburg kostenpflichtig. Diese Neuerung birgt jedoch viele Vorteile. Gemäß Ladesäulenverordnung gibt es eine europäische Vorgabe für eine ungehinderte kommunen- und länderübergreifende Nutzung von öffentlich zugänglichen E-Ladepunkten. Folglich haben wir und die Energieversorgung Limburg (EVL) eine Kooperation mit der The New Motion Deutschland GmbH geschlossen. The New Motion verfügt mit einem Zugang zu mehr als 50.000 öffentlichen Ladestationen über das größte Ladenetz in Europa. Zwar müssen E-Autobesitzer in Diez künftig bezahlen, dafür tanken sie hier 100 Prozent zertifizierten Ökostrom und profitieren von einem einheitlichen Bezahlsystem, sodass sie deutschlandweit sowie in Belgien, Großbritannien, Holland, Österreich und der Schweiz problemlos tanken können.

Was kostet die Betankung zukünftig?

Der Preis für eine E-Tankfüllung in Diez und Limburg setzt sich aus einer

Grundgebühr in Höhe von 2,00 Euro pro Ladevorgang 

sowie einem

Arbeitspreis in Höhe von 24,78 Cent pro Kilowattstunde

zusammen. Allerdings sind die Preisbestandteile nur für Diez und Limburg gültig – außerhalb gelten die Preise des jeweiligen Ladesäulenbetreibers.

Die monatliche Abrechnung erhalten Sie von The New Motion, die alle Ladevorgänge übersichtlich für Sie aufführen. Dafür erhebt das Unternehmen eine Transaktionsgebühr in Höhe von 35 Cent pro Ladevorgang, die je nach Anbieter variieren kann. 

Die Tankkarten sind ausschließlich während den Geschäftszeiten bei den Stadtwerken Diez oder der EVL erhältlich.

Peter Keßler

Peter Keßler

Tel 0 64 32 - 92 52 14

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen